Home
Inhaltsverzeichnis
Liste der Systeme
Termine
Infos
Änderungen
Materialien
Links
Besondere Einsätze
Feuerwehrseelsorge
Impressum
English information
 

Fortbildung von Notfallseelsorgern und Notfallseelsorgerinnen

Die Konferenz der evangelischen Notfallseelsorger/innen, in der sich die Landeskirchlichen Beauftragten für Notfallseelsorge innerhalb der EKD treffen, hat Richtlinien für die Fortbildung und Zertifizierung von Notfallseelsorger/innen beschlossen. Diesem Beschluss gingen mehrjährige Erfahrungen mit unterschiedlichen Ausbildungsmodellen und eine intensive gemeinsame Arbeit voraus.
Nach diesen Richtlinien ist die Voraussetzung für eine Mitarbeit in der Notfallseelsorge eine kirchlich anerkannte Seelsorgeausbildung. Auf dieser Grundlage bauen dann verschiedene Lehrgänge und Praktika auf, die schließlich zu einer Zertifizierung als Notfallseelsorger/in bzw. als Leitende/r Notfallseelsorger/in führen können. Die Lehrgänge und Praktika können in Wochenseminaren oder auch in kürzeren Fortbildungsveranstaltungen durchgeführt werden.
Sinn dieser Richtlinie ist es, die Fortbildung innerhalb der Notfallseelsorge zu vereinheitlichen, den Leistungsstand transparent zu machen und die Arbeit der Notfallseelsorge auf einem einheitlichen hohen Niveau zu festigen.

Nachdem die Richtlinien von der Konferenz der evangelischen Notfallseelsorger/innen beschlossen wurden, liegt es nun an den einzelnen evangelischen Landeskirchen, dieses Regelwerk für den eigenen Bereich anzunehmen und auch tatsächlich umzusetzen. Auch die katholischen Bistümer werden mit einbezogen und werden gebeten, die Richtlinie in ihrem Bereich einzuführen.

Hier finden Sie die EKD-Richtlinien für die Ausbildung von Notfallseelsorger/-innen

 

Alle Informationen für die Fortbildung zum Fachberater Seelsorge in der Feuerwehr finden Sie auf www.feuerwehrseelsorge.de

 

Hier finden Sie Informationen zum Stressmanagement für psychosoziale Einsatzkräfte

 

Hier einige Vorträge für die Fortbildung von Notfallseelsorger/-innen:

  • "...denn damit könntet ihr mich wirklich trösten!" (Anna-Margareta Oldenburg, Diakoniekolleg Nürnberg)
  • Hilfen für das Gespräch mit Hinterbliebenen. (G.Funke, Dortmund)
  • Beraten, begleiten, bezeugen, beten Der Auftrag der Seelsorge in der Notfallsituation Vortrag von Oliver Gengenbach
  • Mit freundlicher 
    Unterstützung  von: